Archiv der Kategorie: Bitcoin

El empresario de Bitcoin desglosa las razones por las que todo el mundo debería comprar BTC

 

A pesar de que Bitcoin se está convirtiendo poco a poco en una clase de activo de buena fe con un aumento de las menciones en los medios de comunicación, de que los inversores multimillonarios están poniendo todo su empeño y de que las empresas de la lista Fortune 500 están invirtiendo en criptografía, muchas personas todavía dudan en involucrarse.

En un intento de reducir las barreras de entrada, un comentarista y empresario de primera línea en el espacio de Bitcoin Revolution Brandon Quittem, ha desvelado recientemente 12 razones por las que todo el mundo debería comprar la criptodivisa.

Algunas de ellas son las siguientes.
Bitcoin es el activo con mejor rendimiento de los años 2010

Bitcoin fue fácilmente el activo de mejor rendimiento de la última década, pasando de literalmente 0,001 dólares (y tal vez incluso menos) a un máximo histórico de 20.000 dólares.

Quittem explicó que sólo esta „influencia“ que los campos de BTC deberían atraer a los inversores debido a su potencial de crecimiento.

Esto no quiere decir que el rendimiento pasado no sea indicativo de resultados futuros, pero muchos ven a Bitcoin como un posible candidato a ser uno de los activos de mejor rendimiento de esta década. El antiguo gestor de fondos de cobertura, Raoul Pal, argumentó en enero que desde una perspectiva de riesgo-recompensa, Bitcoin „supera a todos“.

Pal ha argumentado anteriormente que todas las demás clases de activos están sobrevaloradas mientras que la criptografía está infravalorada.
Bitcoin „nació“ para el actual entorno macro

Entre la pandemia que está causando la impresión masiva de dinero, el propio virus que está forzando la adopción de tecnologías digitales, el conflicto entre los EE.UU. y China por Hong Kong, y las naciones en colapso, „Bitcoin nació para esto“.

Quittem explicó que la criptocorriente „prospera en la incertidumbre“.
Prominentes inversores están comprando BTC

Los últimos meses han visto aumentar rápidamente el número de veteranos de Wall Street y de nombres de Silicon Valley involucrados en Bitcoin.

Quittem enumeró individuos como Paul Tudor Jones, Dan Tapiero, Chamath Palihapitiya, Raoul Pal, Tim Draper, Peter Theil, y Naval Ravikant.

El argumento es que, ¿qué es lo que el inversor medio ve como un peligro para la propiedad de Bitcoin que los inversores antes mencionados no vean?
El dólar americano no durará para siempre

Debido a la gran cantidad de dinero que se imprime, Bitcoin tiene cada vez más sentido como un bien escaso:

El presidente de la Reserva Federal Powell: „la federación no está pensando en pensar en subir los tipos de interés“. ¿Cuánto tiempo pasará antes de que la Reserva Federal compre obras de arte? Dólares ilimitados persiguiendo un Bitcoins finito de 21 millones, explicó Quittem, bifurcando el infinito dinero fiduciario contra el finito BTC.

La única razón por la que la hiperinflación no ha tenido lugar es que la velocidad del dinero se ha estrellado al aumentar las tasas de ahorro y la economía se paraliza debido a los cierres.
Bitcoin es el „dinero más justo“

A diferencia de los sistemas de dinero fiduciario, a los que muchos no pueden acceder por falta de documentos o antecedentes penales, Quittem explicó que Bitcoin es el „dinero más justo“.

Puede acceder a ella cualquier persona con un dispositivo celular y una conexión a Internet:

„Bitcoin permite la igualdad de oportunidades. Todo el mundo puede participar en el mismo sistema monetario. Acabemos con el dinero del gobierno que discrimina a los pobres, las minorías, los ancianos y los desamparados“.

Bitcoin-Preisvorhersage: Bitcoin (BTC) hält sich aufwärts, konsolidiert sich seitwärts

In den letzten vier Tagen schwankte der Markt weiterhin über $9.400.

Heute tendiert die BTC/USD-Paarung aufwärts, so dass sich die Aufwärtsspanne zwischen $9.300 und $9.800 wahrscheinlich halten wird. Sollte sich der Markt jedoch nicht im Bereich von $9.000 bis $9.300 halten, wird ein weiteres Abwärtsmomentum erwartet.

Tendenziell aufwärts gerichtet

Bitcoin Evolution ist tendenziell aufwärts gerichtet, was auf eine mögliche Fortsetzung der Aufwärtsspanne hindeutet. Im Aufwärtsbereich schwankt der Markt zwischen $9.300 und $9.800, um den 10.000-Dollar-Overhead-Widerstand erneut zu testen. Alternativ dazu kann ein starker Aufschwung oberhalb eines dieser Niveaus den Überkopf-Widerstand brechen. Am 1. Juni erholte sich die BTC über die Unterstützung von $ 9.600, um den Überkopf-Widerstand zu brechen, aber die Käufer konnten das Momentum nicht aufrechterhalten. In der Zwischenzeit steigt Bitcoin allmählich über die 9.600 $-Marke, da der Markt von geringer Volatilität beeinträchtigt wird.

Nichtsdestotrotz können wir angesichts der fortschreitenden Aufwärtsspanne nicht ausschließen, dass der Preis jederzeit fallen kann.

Auf der Abwärtsseite besteht die Tendenz zu einem weiteren Abwärtstrend, wenn der Preis unter die Unterstützung von 9.300 $ fällt oder die BTC sich nicht im Bereich von 9.000 bis 9.300 $ halten kann. Der Markt wird auf 8.800 $ und später auf 8.500 $ Unterstützung fallen. Der Preis wird einen Tiefststand von $8.200 erreichen, wenn die Unterstützung von $8.500 einbricht. Währenddessen befindet sich der BTC unter 60% der Spanne des Tages-Stochastic, was auf ein rückläufiges Momentum hindeutet. Dies steht im Gegensatz zu den Preisbewegungen, die auf zinsbullische Signale hindeuten.

BTC/USD Mittelfristiger Trend: Aufwärts gerichtet

Auf dem 4-Stunden-Chart ist die Preisbewegung unbedeutend, da sich der Markt weiter über $9.500 konsolidiert.

Im Moment ist die Preisbewegung durch kleine Körper-Kerzenhalter gekennzeichnet. Dies sind Unentschiedenheitskerzenleuchter wie Doji und Kreisel, die die Unentschiedenheit zwischen Käufern und Verkäufern über die Richtung des Marktes beschreiben.

Währenddessen schwankt der Markt immer noch. Die Periode 14 des Relativen Stärke-Index liegt bei Stufe 50, was anzeigt, dass sich der Preis der Aufwärts-Trend-Zone nähert.

a16z prognostiziert Waagenkonkurrenten im Wettlauf um eine globale digitale Währung

Trotz der verschiedenen Hindernisse der Waage besteht noch Raum für die behördliche Genehmigung einer globalen digitalen Währung. Der Investmentfonds a16z erwartet, dass mehr Unternehmen wie Libra entstehen, und einige von ihnen finden möglicherweise sogar eine Erfolgsformel.

a16z Finanzierung globaler Krypto-Netzwerke

Die Ankündigung von Facebook , den Start eines Krypto-Zahlungsnetzwerks voranzutreiben, erregte die Aufmerksamkeit von Bitcoin Trader Verbrauchern, Institutionen und Regierungen gleichermaßen.

Im Verlauf des Hype sind Konkurrenten aufgetaucht. Celo Network , eine Blockchain-basierte Plattform zur Verbesserung der finanziellen Inklusion, ist einer dieser Wettbewerber.

Neben dem Ziel des Unternehmens, die finanzielle Inklusion zu verbessern und digitales Geld für Nichtbanken bereitzustellen , haben Libra und Celo eine weitere Ähnlichkeit: Beide haben Kapital von a16z aufgenommen .

In einem Interview mit Bloomberg, Katie Braun, General Partner bei A16Z, brach die Fondsanlage nach unten These . Braun hob die Schwerpunkte von a16z innerhalb der Kryptoökonomie hervor, zu denen eine Kategorie gehört, die das Unternehmen als „Internetgeld“ definiert.

„Die dritte Kategorie nennen wir Internetgeld. Dies baut auf der Idee von Bitcoin auf, löst jedoch die Einschränkungen von Bitcoin. Hier haben Sie gesehen, wie wir in Projekte wie Celo und Libra investiert haben. Und wir glauben, dass es in dieser Kategorie weitere Teilnehmer geben wird “, sagte Braun gegenüber Bloomberg.

Die Ankündigung von Libra löste einen Mediensturm aus und zog unerschütterliche Kritiker aus verschiedenen Teilen der Regierungen an. Finanzminister und Zentralbanker aus allen Kontinenten haben die Waage verurteilt und die Vorstellung, dass Geld privatisiert werden kann, verworfen.

Ein Grund für die Gegenreaktion war, dass Libra darauf bestand, eine Währung zu schaffen, die durch einen Korb bestehender Fiat-Währungen abgesichert war – eine Idee, die sie seitdem verworfen haben . Der andere Grund ist, dass Facebook, ein für die Datenerfassung berüchtigtes Unternehmen, eine zentrale Rolle im Libra-Konsortium spielen würde.

Bei Bitcoin Evolution lohnt sich das anlegen

Aber es hatte auch eine beeindruckende Vision: ein universelles Medium des Austauschs

Neue Unternehmen, die sich diesem Ziel verschrieben haben, könnten das Wertversprechen von Libra auf eine Weise wiederherstellen, die für die Aufsichtsbehörden verdaulich ist, und gleichzeitig das Aufkommen von digitalem Geld fördern.

Diese Netzwerke werden jedoch einen gewissen Grad an Zentralisierung einführen, was es schwierig macht, sie mit Bitcoin zu vergleichen .

Kann Bitcoin Trader einen besseren Wert als Gold halten?

In der Welt der Rohstoffe ist eines der wichtigsten Dinge die Fähigkeit der Vermögenswerte, Werte halten und zu speichern. Gold ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie eine Ware dies tun kann. Da Gold einen hohen Wert hat, ist es einfach, Gold zu verwenden, um Transaktionen zu erleichtern, was auch ein Grund dafür ist, dass Gold natürlich eine der ersten Geldformen war (nach Salz und verschiedenen anderen Mineralien).

Bitcoin Trader erholt sich hart vor der Litecoinhalbierung

Es wird immer wieder diskutiert, ob Bitcoin in Bezug auf seine Fähigkeit, Werte zu speichern, besser ist als Gold. Dies wird diskutiert, da Bitcoin Trader sehr volatil ist und daher kann seine Verwendung als Vermögenswert für die Transaktionsbegleitung ein wenig nutzlos gemacht werden, auch wenn Bitcoin Trader immer noch verspricht, in Zukunft ein Big Player in der Rohstoffwelt zu werden. In Zukunft würde Bitcoin Trader durchaus die beste Option für die Wertspeicherung werden, und vielleicht könnte Bitcoin eines Tages Gold insgesamt ersetzen, es ist schließlich als Digital Gold bekannt.

Der CEO von Block.one, dem Unternehmen hinter EOSIO, hat kürzlich über Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel gesprochen und darauf hingewiesen, dass Bitcoin Gold bereits 2040 vollständig ersetzen könnte. Ja, 2040 mag ein Ausweg sein, aber lassen Sie uns überlegen, wie wenig Zeit Bitcoin schon hat, vergleichen Sie das mit der Zeit, in der Gold in Umlauf war, und Sie können anfangen, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie mächtig ein Anspruch ist. Wenn Bitcoin Gold in weniger als 30 Jahren ersetzen könnte, was kann das für die Zukunft von Rohstoffen und traditionellen Anlagen bedeuten?

Bitcoin ist ein immaterieller Vermögenswert

Registrieren Sie sich für das CC Forum

Nach CCN:

„Bitcoin ist ein immaterieller Vermögenswert, der leicht zu übertragen ist. BTC kann in Minuten gehandelt werden, erfährt Volatilität und hat ein begrenztes Gesamtangebot. Knappheit und einfache Übertragung machen Bitcoin zu einem großen Wertspeicher. Knappheit begrenzt den Nutzwert der Kryptowährung. Bis heute sind noch Gold und andere Edelmetalle im Wert von Hunderten von Milliarden Dollar auf See verloren gegangen. Ein großer Teil des weltweiten Goldvorrats ist in Tresoren eingeschlossen.“

Gold ist einfach schwer zu verarbeiten, besonders wenn Bitcoin eine schnellere und sauberere digitale Alternative bietet. Außerdem ist Bitcoin schwer zu stehlen und spielt keine zentrale Rolle im Terrorismus oder bei internationalen Handelsstreitigkeiten. Bitcoin ist eine weitaus umweltfreundlichere und wirtschaftlichere Option, alles in allem.

„Gold wird wahrscheinlich immer mehr wert sein als BTC, gemessen am Gesamtwert. Aufgrund seiner Präsenz als natürliche Ressource und des Geldbetrages, der in die Gewinnung und Veredelung aus anderen Erzen investiert wurde. BTC ist bereit, Gold als funktionellsten Wertspeicher zu überholen.“